Wintersonnenwende – Der Beginn der magischen Rauhnächte.

Ich fühle, dass da draußen

eine ganze Welt

voller MÖGLICHKEITEN ist.

Liza Minelli

 

Am Freitag ist es wieder so weit , die Wintersonnenwende. Und anschliessend beginnen die magischen 12 Rauhnächte.

Das Licht nimmt wieder zu und wir lassen die Dunkelheit hinter uns. Seit jeher wird dieser Tag mit einem großen Feuer und Ritualen begleitet. Auch in unserer Zeit gibt es mittlerweile wieder viele Wintersonnenwendfeiern.

Nach  den uralten Überlieferungen haben die 12 Rauhnächte eine magische Wirkung. Sie schenken uns Hoffnung, Kraft , Mut und öffnen unsere Herzen.

Die Gedanken drehen sich um Rückschau, Innehalten sowie Vorbereitung auf das neue Jahr. Ich habe ein paar schöne Zitate gelesen, die aus der alten Zeit stammen und finde, sie passen heute noch genauso.

  • das alte Jahr geht zu Ende – die Gedanken gehen noch etwas unsicher auf das neue Jahr zu

 

  • wir gehen in das alte Jahr zurück, suchen unsere Wunden, unseren Schmerz und unsere wundervollen Erlebnisse

 

  • der Fluß des Lebens – er ist in Bewegung , steht nicht still und reißt so manches mit sich fort

 

  • Unser Leben wird geprägt von Veränderung, sind wir bereit dazu ? oder halten wir an Alten fest ?

 

  • Ist unser Weg richtig ? Schaut zurück , fühlt es sich gut an ?

 

  • Spüren wir die Energie, indem wir unsere Gedanken einmal ruhen lassen und unsere innere Balance finden

 

  • Unser Innerstes möchte verstanden und geliebt werden. Gefühle sind dazu da, sie zu zeigen und zu leben.

 

  • Vertrauen wir uns selbst, glauben wir an die Stärke in uns ? Unsere Seele zeigt uns was richtig ist.

Jeder hat seine eigenen Gedanken in dieser Zeit. Manchmal bedarf es nur eines Anlasses, wie die Wintersonnenwende mit den Rauhnächten, um  dem hektischen Alltag zu entfliehen und sich darauf einzulassen.

Gemeinsam mit Freunden und Bekannten kann man dies doch sehr schön erleben. z.B. mit einem kleinen privaten Fest, mit einem Feuer und natürlich Glühwein. 🙂

Dazu ein Ritual, wo jeder für sich aufschreibt, was er nicht mehr möchte und natürlich seine Wünsche für das neue Jahr. Und genau in diesem Moment geht jeder in sich.

Da wird aus dem lustigen Typen , der all seine Weisheiten rausläßt und uns erklärt, das dies alles Hokuspokus ist, der beflissene Schreiber, dem ein Blatt Papier nicht ausreicht . 🙂

Und die treusorgende Ehefrau animiert ihren Mann dazu, doch endlich mal aufzuschreiben , dass er sie liebt und mehr Zeit mit ihr verbringen möchte und sie wahnsinnig gern einen zweiten Frühling hätte. Er schaut etwas irritiert, 🙂  da für ihn die Welt bis dato in Ordnung war und kommt dann doch etwas ins Grübeln.

Genauso gibt es die betrogene Frau , die endlich Ihre Verletzheitund die schweren Gedanken daran loswerden möchte und jetzt ihr Leben so lebt , wie SIE es möchte.

Vielleicht hat man auch noch eine alte Liebe im Kopf, die man nie vergessen konnte und sie wieder aufleben lassen möchte, da es damals nicht der richtige Zeitpunkt war. Sozusagen zurück auf Start – ein Neuanfang.

Und auch Mister Right /Miss Right darf man sich wünschen. Überlegt einfach wie und wo Ihr eurem Herzmenschen begegnen möchtet und macht eine schöne Liebesgeschichte daraus. 🙂

Es ist alles erlaubt, da es eh keiner sieht und wir beruhigt anschliessend den Zettel dem Feuer übergeben.

Gedanken, die man aufschreibt, setzen sich in unserem Unterbewusstsein fest und man denkt dann und wann wieder daran. Und wie sagt man so schön „Der Glaube kann Berge versetzen“. Da kann ja nichts schief gehen. 🙂

Und wie immer ein paar Gedanken zur Liebe.

Ganz nah zusammen am Feuer zu stehen und gemeinsam aufzuschreiben, was nicht so gut war, Ziele fürs neue Jahr, Träume, Wünsche und auch Sehnsüchte. Das Gefühl von grenzenlosen Vertrauen, Liebe und Zweisamkeit wird dadurch gefestigt und gestärkt . Der Partner sollte immer auch der beste Freund sein.

Und sollte das Gemeinsame etwas verloren gegangen sein , so kommt es genau in diesen Momenten zurück. Es gibt Halt , Wärme und tiefe Gefühle.

In unserem Herzen tragen wir alle Liebe. Jeder möchte lieben und geliebt werden. Die Magie der Rauhnächte verstärkt es, denn auch Liebe ist MAGIE. 🙂 Wir können sie nicht anfassen, nicht hören, nicht greifen und nicht sehen – unsere Seele und unser Herz lässt sie uns spüren.

Ich wünsche Euch eine schöne Wintersonnenwende und eine zauberhafte Rauhnachtszeit  mit einem Meer voller Wunder im kommenden Jahr.

 

Alles Liebe Mona

6 Gedanken zu “Wintersonnenwende – Der Beginn der magischen Rauhnächte.

  1. Ich habe schon sehr viel über die Zeit der Wintersonnenwende gelesen, da ich am 22.12. Geburtstag habe und somit in einer Rauhnacht zur Welt kam. Das, was mich daran jedoch immer am allermeisten freut ist die Tatsache, dass das Licht endlich zurück kommt! 🌞
    Sonnige Grüße…

    Gefällt 3 Personen

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s