Mein Traum von Weihnachten

 

dc0aec3a-b0cf-4db0-8651-df3a2aced261.jpg

 

Die Sonne scheint leicht durch die Vorhänge, ich höre das Rauschen des Meeres und rieche diese herrlich frische Meeresluft. Der Tag begrüßt mich mit einem Lächeln und einem wohligen Gefühl.

Ein gedeckter Tisch, mit allen Köstlichkeiten, die ich mir wünsche. Mit einem gigantischen Blick auf den weißen Sandstrand und einem Glas Sekt kann es nur noch besser werden.

Der fast menschenleere Strand ruft förmlich nach einem langen Spaziergang und macht den Kopf und die Gedanken frei. Ich folge meinem Wunsch, dieses wunderschöne blaue Meer zu spüren. Es scheint endlos. Das Wasser trocknet auf meiner Haut und ich spüre den feinen Sand und schaue in die Ferne des Ozeans.

Ein Sonnuntergang wie im Bilderbuch stimmt mich auf  den Abend ein. Der Strand wird zum Treffpunkt, Palmen  glitzern, schöne Musik und viele nette Menschen. Ein fröhliches, ungezwungenes und etwas anderes Weihnachtsfest. Eine andere Kultur zu erleben in warmen Gefilden. Sich darauf einzulassen, offen und ohne Vorurteile andere Kulturen kennen zu lernen und dies gemeinsam zu erleben.

Und die Krönung ist ein Sternenhimmel, der mich staunen lässt. 🙂

Es sind Träume, die danach rufen, erfüllt zu werden, gerade jetzt im Besten Alter. Ich arbeite daran. 🙂 🙂

Ich wünsche Euch ein schönes Fest. Genießt es.

Entspannt, ein wenig besinnlich, mit gutem Essen und Wein und vor allem heiter , fröhlich und mit ganz viel Liebe. 🙂

Alles Liebe Mona

 

Copyright Abenteuer 50

20 Gedanken zu “Mein Traum von Weihnachten

      1. Ich kann nicht für andere sprechen, aber in meinen Augen sieht es so aus, als ob die meisten zwar genervt sind aber an Weihnachten festhalten. Ich dagegen brauche diese Tradition nicht in einem Leben, muss aber jedes Jahr den ganzen Trubel erdulden.

        Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s