a pleasure for the senses 👌😊😊

Die größte SEHENSWÜRDIGKEIT

die es gibt,

ist die WELT – SIEH SIE DIR AN.

Kurt Tucholsky

Geben wir unseren Sinnen doch wiedermal das komplette Verwöhnprogramm. Angefangen von beeindruckenden Bildern bis hin zu traumhaft schöner Musik und einer Gefühlsexplosion durch feinste Zutaten und Speisen sowie die faszinierenden Momente der Liebe.

Ich hatte das große Glück meinen Sinnen mal wieder das Powerprogramm zu gönnen. Eine wunderbare Rundreise durch Südengland hat dies angeregt und es wirkt nach. 🙂

Beeindruckende Bauten, angefangen von der Kathedrale in Salisbury ( die Romanvorlage von Ken Follett – die Säulen der Erde) mit diesem WOW Effekt beim eintreten und dem wundervollen Taufbecken mit stetig fliessendem Wasser . Man hat das Bedürfnis , immer weiter nach unten zu schauen, da es wie ein unendliches Labyrinth gestaltet ist.

Stonehenge einmal in voller Größe zu erleben und diese magischen Energien zu spüren. und sie wirken …..:)

Lanhydrock, ein Herrenhaus der Extraklasse mit Gärten, die von Schönheit , Farbenpracht , Gestaltung – seinesgleichen suchen. Man geht nicht, sondern man wandelt darin.

St.Michael Mount, eine Gezeiteninsel mit einer wunderschönen Burg, mitten im Meer , in welcher man sofort den Bezug zum Mittelalter spürt. Kleine wundervoll gestaltete Turmzimmer. Man sitzt am Kamin , hört das toben des Meeres , den Wind und fühlt sich total geborgen und kuschlig in dieser Atmosphäre. Wie eine Königin. 🙂

Brighton, mit dem royalen Pavillion, wie aus tausend und einer Nacht und dieser Lebendigkeit . Eine Stadt zum Vergnügen .Es herrscht so eine Art Volksfestatmosphäre.

Bath, eine tolle Stadt mit soviel Energie und dem berühmten Jane Austen Museum, und natürlich Windsor Castle – Beeindruckend . Um nur einige zu nennen.

Nicht zu vergessen der wundervolle Atlantik . St. Ives – ein Ort am Meer, der Zauber der Gassen erinnert an Nizza , der Strand und das Meer an die Karibik. Und überall diese beeindruckende Landschaft mit den Traumgärten.

Natürlich darf ein Mahl mit Fisch und Chips nicht fehlen, war garnicht so schlimm ist, wie vorher gesagt 🙂 Das beste ist jedoch der englische Nachtisch Eton mess, ein Genuss . Man kann nicht Wiederstehen, was bedeutet 5 Minuten Genuss – 3 Jahre auf den Hüften 🙂 Wer daran vorbeigeht, verpasst etwas.

Und die Engländer selbst – sehr zuvorkommend, höflich, geduldig und haben einen guten Humor. Dies durfte ich auch erleben bei einem netten Gespräch mit einer jungen Frau aus London. Bei einem Glas Wein haben wir über Familie , Politik und natürlich über Liebe und Männer gesprochen. 🙂 und konnten herrlich dabei lachen. Frauen sind überall gleich . 🙂

Genauso erging es mir bei meiner Reisegruppe . 2 Tage Annäherung und dann wußte man, mit wem man kann oder auch nicht. Einige der Frauen haben Ihre Männer zu Hause gelassen, da diese nicht unbedingt die „Frauenreise“ (Landhäuser, Schlösser, Gärten und Shoppen) miterleben wollten. Da gab es Mutter und Tochter, deren Humor ansteckend war und man schnell einen Draht zueinander fand. (Ich hoffe euch bald wieder zu sehen 🙂 ) Die hübsche Mitfünfzigerin, die mit Ihrem Mann Etappenziele absolvierte , die fein säuberlich von Ihm notiert wurden und die einen herrlichen trockenen Humor hat. Im Endeffekt wurden wir schnell zum „Kicherverein“, da wir miteinander reden und vor allem Lachen konnten.

Bei unserem Aufenthalt am Atlantik war es ein Genuss für uns, den Surfern zu zuschauen. Diese gut gebauten jungen Männer , welche ihre Anzüge abstreiften und an uns vorbeigingen. Jaja , Frauen ab 50 dürfen auch mal Männer schauen. 🙂 Wir schauen ja nur und nehmen unsere geheimen Träume mit nach Hause 🙂

Natürlich gab es auch in unserer Gruppe, die „Vorzeigepärchen“ . nach dem Motto , wir sind so glücklich. Nur Pech das man auf einmal 24 STD am Tag zusammen ist, da fallen schon mal die Hüllen. Genervte Frauen , die sich ihren Genuss durch Essen verschaffen. Ehemänner, die ganz ruhig bleiben, jedoch innerlich kochen, so dass das erste Bier vor dem Mittag her muss. Die Damen gingen dann ab nachmittag zum Wein über und dann fiel schon mal das eine oder andere Wort.

Sollte man Liebe so verschwenden oder ist da nix mehr vorhanden?

Eine so tolle Reise, gemeinsame Erlebnisse, ein Lächeln, vielleicht einfach mal die Hand des Partners nehmen, so kann ein 3. Frühling entstehen.

Es waren diese Erwartungshaltungen, er muss spüren , was ich will, sonst bin ich gereizt. Falsch liebe frustrierte Frauen! Er kann euch nicht glücklich machen, solange wie Ihr mit euch selbst nicht klarkommt. Das Essen ersetzt nicht die Liebe, auch wenn es den Spruch gibt: “ Essen ist der Sex des Alters“. 🙂 Es geht noch anders, probiert es wieder mal 🙂

Auch wenn ihr ein paar Kilos mehr habt, was ist daran schlimm. Das gehört zum Frau sein, auch Rubens hat schon richtige Vollweiber geliebt und gemalt. Es gibt genug Beispiele von Frauen die sich im Alter runter hungern. Sie sind frustriert, genervt und haben Falten. Sie wissen auch nicht, was Genuss für die Sinne bedeutet. Möchte man so sein, nur damit man diesen Schlankheitsbild entspricht ?

Auf keinen Fall. Das Leben ist wunderschön , nur müssen wir es erkennen und zulassen. Uns nicht alles verbieten, nicht in starrer Routine leben und positive Gedanken nicht in negative verwandeln.

Eine glückliche Partnerschaft geht nur mit Liebe. Liebe ohne Erwartung zu geben, dem anderen vertrauen, Wertschätzung und Aufmerksamkeit entgegen zubringen, miteinander zu reden und vor allem viel miteinander lachen. Dies ist so befreiend und entspannt, und dann kommen auch genau diese Energien vom Partner zurück. Versprochen 🙂 probiert es aus. 🙂

Wie ein Schmetterling , leicht, fröhlich, schön, anmutig, liebenswert – genauso sollten wir diese wundervolle Welt und auch die Liebe entdecken, unsere Sinne stimulieren und Ihnen einen Genuss verschaffen. Wir sind das wichtigste im Leben und daher sollten wir uns nur Gutes tun.

Alles Liebe Mona

Copyright Abenteuer 50

80 Gedanken zu “a pleasure for the senses 👌😊😊

  1. harlaymann

    Hallo Mona, es ist wie immer ein Genuss deinen Ausführungen zu folgen und dabei den entstehenden Bildern im Kopf freien Lauf zu lassen. Es ist wie ein traumhaft schöne Geschichte die nie enden sollte aber auch eine wunderbare Urlaubsreise geht leider irgendwann zuende. Aber wie du es so schön rüber bringst, bleiben die schönen Erinnerungen die einem keiner nehmen kann. Ich kann nur hoffen und wünsche es dir von Herzen,das du noch unheimlich viele solcher schönen Eindrücke mit uns teilen wirst. Es ist eine Art Doping für Geist und Seele, mache weiter so.

    Gefällt 4 Personen

  2. Hallo Mona, schön dass Du wieder da bist:))…und Deine Reise war bestimmt toll….eines meiner Traumziele…Cornwall…ich hoffe sehr, dass ich das in diesem Leben noch schaffe und eines Tages auch alles sehen kann, was Du so schön beschreibst:-) Liebe Grüße Corinna

    Gefällt 4 Personen

  3. Ach so so! Einige Zeit nichts von dir gehören dann sehe ich dass du auf meine Traumreise warst 😉 😍 Toll! Danke für die wunderbare Beschreibung. 🙂 Ich war einige Male in England (London, Liverpool, Oxford.) jetzt muss ich mal auch nach Süden. Aber lieber nicht in einer Gruppe 😀
    schöne Pfingsten noch 🙂 ❤ Liebe Grüße, Aladin ❤

    Gefällt 4 Personen

    1. Hallo Aladin 😊ja ich hab mir eine kleine Traumreise gegönnt , Südengland jederzeit wieder 👌war sehr schön. ❤️Jedoch kommt nun erst mal London dran 😄jedoch auch ohne Gruppe , ich glaube den Linksverkehr packe ich auch 🤣ich wünsche dir auch noch schöne Pfingsten 🍀
      Liebe Grüße Mona 😊😊

      Gefällt 2 Personen

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s