Love, Amore, Je t´aime – Liebe ❤️❤️❤️

Frauen sind dazu da, um geliebt,

nicht um verstanden zu werden.

Oskar Wilde

Liebe in den schönsten Sprachen – sinnlich, erotisch und wundervoll.

Wenn uns Amore, Je t´aime ganz zart ins Ohr geflüstert wird, strahlen wir. Ein I Love you ist prickelnd und verführerisch. 

Diese herrlich warmen Sommernächte sind wie geschaffen dafür, ein Hauch des Südens und der Leichtigkeit schwingt mit. 

Abends gemeinsam eng umschlungen Sterne schauen, Träume haben und Erotik genießen.

Das Alter hat uns entspannt gemacht, wir wissen das alles vergänglich ist und trauen uns innige Momente zu leben und zu zulassen. Keine Zweifel, kein Gedankenkarusell. Weshalb?

Wir haben den Mut zur Liebe – wollen Zweisamkeit erleben, uns fühlen wie mit 20, Wünsche aussprechen, Nähe spüren, uns fallen lassen, Liebe empfangen und geben, Augenblicke festhalten….

Begeistern und erfreuen wir uns, an diesen wundervollen Momenten im Leben, sie bleiben in unseren Gedanken und werden immer ein Lächeln hervorrufen. 

Zeit ist unwichtig, das Leben und die Liebe will jetzt gelebt werden.

Manchmal ist die Liebe etwas eingeschlafen, dann sollte man Sie ganz sanft wieder aufwecken. Sich daran erinnern, wie es Anfang war, diese schönen Schmetterlinge im Bauch, den anderen spüren zu wollen, Dauergrinsen Lachen, Unbeschwertheit. 🙂 Und genau in diesen Gedanken kann man dem anderen sagen, schön dass es dich gibt, ich habe dich lieb. Und wenn es Liebe ist, versteht er es und kann es zurückgeben.

Wenn es nun leider nicht so ist, dann war wohl die Beziehung eher vom Kopf und Ego als vom Herzen gesteuert. Gerade in unserem besten Alter spüren wir, was uns gut tut.

Die Liebe wird wichtiger, da wir gemeinsam alt werden wollen. Liebe kennt keine Zeit, kein Alter, keinen Status, keine Entfernung, keine Ansprüche. Wir nehmen den Menschen genauso wie er ist, da wir ihn so lieben. 

Träume sollen sich erfüllen. Glaube an Wunder und sie werden wahr. 🙂

Heiße Sommernächte, ein erotisches prickeln liegt in der schwülen Nacht, Küsse entführen in das Reich der geheimsten Träume, Flüstern liebevoller Worte entfacht Begierde, Herzen wollen innig verschmelzen und rauben uns den Atem , bis die verborgenen Träume in einem Feuerwerk der Leidenschaft verschmelzen.

Ist dies nicht einfach nur wundervoll  🙂

Unsere Herzen und Seelen möchten Liebe, die frei von Ängsten ist.  Wir sind in unserer Weiblichkeit und haben noch Gefühle, Lust und Wünsche und daher sollten wir sie leben und nicht verdrängen. Diese wundervollen Energien beflügeln uns, bringen uns Balance, Entspanntheit, Zufriedenheit und Leichtigkeit. 

Genießt diese wundervolle Sommerzeit. 🙂

Liebe Grüße Mona

Copyright Abenteuer50

158 Gedanken zu “Love, Amore, Je t´aime – Liebe ❤️❤️❤️

  1. Doch man hat mit 50 – und das ist kein Alter – gewisse Vorbehalte aus der Lebenserfahrung, die einem an vielem hindern. „Hintern“ hätt ich beinah geschrieben. Und an dem Hintern hinder auch dein bestimmt schöner Hintern nichts. Frau ist eben geprägt durchs Leben und etwas abgestumpft für emotionale Gefühle. Das ist ja auch vollkommen richtig, aber ich mochte immer die Unbefangenheit der jungen Mädels, als sie noch zur Schule gingen und ich als Schüler mit ihnen flirten und träumen konnte. Das ist leider vorbei, Im Alter wird Frau schon abgeklärter, vernünftiger .. Oh könnt ich mit dir nochmal die Unvernunft leben, einfach sorglos den Tag begehen, ohne Gedanken an Vergangenes und Zukünftiges, einfach im Heute schweben. Ich würde dich tragen auf Händen, mich mit dir um mich kreisen, mit dir über Pfützen tollen, Wiesen hinunterrollen, über dir liegenbleiben atemlos.

    Du bist wundervoll und Danke, Sven ❤

    Liken

  2. Ich mag Ozzy und ich mag Death Metal und manche Schlager. Warum bringst du nicht mal meinen Lieblingslied:

    Mit siebzehn hat man noch Träume
    Da wachsen noch alle Bäume
    In den Himmel der Liebe ..

    Weiß nicht mehr, von wem es ist, aber bezeugt eine tiefe Wahrheit. Die Illusionen, die Träume gehen später flöten, weil die junge Frau irgenwann enttäuscht und desillusioniert wird. Sie wird niemals mehr das offene Mädchen sein, das sie mal war mit ihren Plänen und Träumen, mit ihrem arglosen Blick auf die Welt. Da muss leider jede Frau durch. Die Männer sind die Täter und ich hasse sie dafür.

    In dem Roman „Der Fänger im Roggen“ wollte der Protonist seine Schwester davor bewahren, wollte sie auffangen, aber hat zuletzt festgestellt, dass sie doch ihre eigenen Erfahrugen machen muss.

    Ist schlimm, dass man erst negative Erfahrungen machen muss als Frau, um erwachsen zu werden. Ich hoffe nur, dass manche Frau das Kind in sich bewahrt, das Unbefangene, das Neugierige, den Glauben an das Gute.

    LG PP ❤

    Gefällt 2 Personen

    1. Nein ich glaube nicht , das träume und Illusionen verloren gehen . Es gibt nur immer Phasen im Leben , die einer Neuausrichtung bedürfen . Wenn man sich diesen stellt und Ängste und Vergangenheit loslässt , kommt genau wieder diese Unbefangenheit und Neugier 😊
      Mit 17 hat man noch Träume aber auch mit 50 , es ändert sich nicht -versprochen 😄
      Ich werde darüber mal schreiben , danke für deine Inspiration .😊
      Liebe Grüße Mona 😊

      Gefällt 2 Personen

    1. „Leg dich, Lady, quer in mein großes Messingbett
      Leg dich, Lady, quer in mein großes Messingbett
      Was immer du dir in deinen Vorstellungen auch ausmalst,
      ich werde sie dir aufzeigen und sie werden leuchten/wahr
      Leg dich, Lady, quer in mein großes Messingbett
      Bleib, Lady, bleib, verbring noch eine Weile mit deinem Mann
      bis zur Morgendämmerung, dann kannst du ihn/mich zum lächeln bringen
      Seine/Meine Kleider sind schmutzig, aber die/meine Hände sind sauber;
      Und du bist das Beste, was er/ich je gesehen hat.
      Bleib, Lady, bleib, verbring noch eine Weile mit deinem Mann
      Warum länger warten, um die Welt/das Leben zu beginnen
      Du kannst den Kuchen haben und ihn auch essen
      Warum länger auf den warten, den du liebst
      Wenn er denn schon vor dir steht
      Leg dich, Lady, quer in mein großes Messingbett
      Ich möchte dich im Morgenlicht sehen
      Ich möchte dich in der Nacht erreichen/berühren
      Bleib, Lady, Bleib während die Nacht noch andauert“

      Gefällt 1 Person

Schreibe eine Antwort zu kowkla123 Antwort abbrechen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s